Aktion

durch

Reflexion

 

Wenn man ein Problem lösen will,

dann muss man sich oft erst vom Problem lösen

Zwei "Vom Problem-Lösen"-Wege,

die Erfolg haben

 

Golf meets Business:

Was man über Golf von Führung lernen kann


Warum Golf und Führung ?

Zwischen erfolgreicher Führung und gutem Golf gibt es erstaunlich viele Parallelen. Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede sollen im Seminar herausgearbeitet werden. Dabei spielen die Praxisphasen des Golftrainings und Golfspielens im Seminar eine wichtige Rolle. Wenn man sich vom Führungsthema entfernt und Herausforderungen auf einem ähnlich komplexen Feld erlebt, eröffnen sich bei der Rückbesinnung auf Führung neue Perspektiven.

Für wen?

Das Seminar richtet sich an Nicht-Golfer, die aber erste praktische Erfahrungen sammeln wollen und an Personen, die schon Golf spielen. Wir setzen in den Praxisphasen Kleingruppen nach Vorkenntnissen und Spielpraxis zusammen.

Wer trainiert?

Sie haben zwei Trainer: Einen erfahrenen Golfprofessional für Golftheorie und -praxis und einen erfahrenen Führungstrainer, der auch die Kombination Führung - Golf herstellt.

 

Orientierungsworkshops:

Zukünfte entwickeln

Während Unternehmen einmal pro Jahr Bilanz ziehen und Planungen durchdenken, sind individuelle Reflexions- und Planungsaktivitäten eher zufällig und unstrukturiert.

Deshalb führe ich seit 1988 Orientierungsseminare nach Lebensphasen / Alter / Zielgruppen getrennt durch.

Kerninhalte

- Hemmende, fördernde Faktoren für persönliche Entwicklungen ermitteln

- Stärken / Schwächen reflektieren, Kompetenzfelder kennen lernen, analysieren

- Eigene Werte und Ziele hinterfragen und konkretisieren

- Entwicklungswege überdenken

- Entwicklungsperspektiven aufbauen

- Umsetzungsmaßnahmen planen

Methodik

Das Seminar ist teilnehmeraktiv aufgebaut. Wesentliche Fragestellungen werden in Kleingruppen bearbeitet und in Plenumsdiskussionen auf der Basis von Kurzvorträgen vertieft. Alle sensiblen Themen, wie z.B. die Bearbeitung persönlicher Ziele werden in Einzelarbeit vorgenommen und anonymisiert besprochen. Es gibt keine gruppendynamischen Übungen.

Reflexionsprozesse werden durch Feedback-Informationen ergänzt, die mit Hilfe von Fragebogen und anderen Instrumenten erarbeitet werden.

 
Mehr Informationen

Informationen zum Seminar " Golf meets Leadership/ Business" finden Sie hier...

Informationen zu Orientierungsworkshops finden Sie
hier...